Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Kerncurriculum zu LPO I (2008), § 76

1. Angewandte Ethik

Zentrale Probleme der angewandten Ethik aus zwei der folgenden Bereiche: Bioethik und Medizinethik, Wirtschaftsethik, Umweltethik/Technikethik, Medien- und Informationsethik.

2. Religion

a) Religionsphilosophie: Glauben und Wissen, Gottesbegriff, Gottesbeweise, Religionskritik, Theodizee.

b) Religionswissenschaft: Vertiefte Kenntnisse über biblische, historische und systematische Grundlagen des Christentums; Kenntnisse über Judentum, Islam und eine asiatische religiöse Tradition (z. B. Buddhismus, Hinduismus, Konfuzianismus) hinsichtlich Quellen, Lehre, Kult und Ethik; vertiefte Kenntnisse über Formen der Begegnung und der Konflikte zwischen Religionen (Identität und Wandel der Religionen, religiöse Toleranz und Religionsfreiheit, interreligiöse Kommunikation); Kenntnisse über neureligiöse Bewegungen und Esoterik.

3. Fachdidaktik

Verständnis und Begründung des Ethik-Unterrichts; Beitrag des Ethik-Unterrichts zur Bildung; Themen des Ethik-Unterrichts entsprechend den obersten Bildungszielen der Bayerischen Verfassung; Grundlagen der Moralpsychologie und der Moralpädagogik; Methoden des Philosophie- und Ethik-Unterrichts: rationalitätsbetonende Methoden, handlungsorientierte Methoden.

Amtsblatt der Bayerischen Staatsministerien für Unterricht und Kultus und Wissenschaft, Forschung und Kunst Nummer 2 München, den 16. Februar 2009 Jahrgang 2009


Servicebereich