Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. David Meißner

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Aufgabengebiet

Schwerpunkte: Metaphysik/Ontologie, Sprachphilosophie, Erkenntnistheorie; Antike Philosophie (Platon und Aristoteles), Geschichte der analytischen Philosophie (Frege, Russell, Wittgenstein)

Kontakt

Geschwister-Scholl-Platz 1
Raum HGB AU 128
80539 München

Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 2839

Sprechstunde:
Nach Vereinbarung

Publikationen


Herausgeberschaften

ΣΩΜΑ. Körperkonzepte und körperliche Existenz in der antiken Philosophie und Literatur, hrsg. von Th. Buchheim, D. Meißner und N. Wachsmann, Hamburg 2016.

Wozu Metaphysik? Historisch-systematische Perspektiven, hrsg. von Ch. Erhard, D. Meißner und J. Noller, Freiburg/München 2017.

Zeitschriftenartikel

"Der Dynamis-Vorschlag im Sophistes. Überlegungen zum platonischen Seinsbegriff", in: Philosophisches Jahrbuch 122 (2015), 3–23.

Sammelbandbeiträge

"Einleitung" (zusammen mit Th. Buchheim), in: Buchheim/Meißner/Wachsmann (Hg.), ΣΩΜΑ, 11–30.

"Gibt es philosophische Existenzfragen?" (zusammen mit M. Hausmann), in: Erhard/Meißner/Noller (Hg.), Wozu Metaphysik?, 182–197.

"Plato's Cratylus", in: V.Politis/P.Larsen (Hg.), The Platonic Mind, London (forthcoming).