Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ausschreibung Tutorierte Lektüregruppen für das SoSe 2019

Auch im Sommersemester 2019 gibt es für interessierte Studierende wieder die Möglichkeit, einen studentischen Lektürekurs zu beantragen. Bewerbungen für tutorierte Lektüregruppen sind bis zum 09.02.2019 möglich.

09.02.2019

Die studentischen Lektürekurse sollen engagierten Studierenden die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit Kommiliton*innen selbstständig Themen zu erarbeiten, die so nicht oder nur selten an der Fakultät angeboten werden. Die genauen Inhalte können dabei von den Studierenden selbst festgelegt und gemeinsam erarbeitet werden, außerdem wird der Kurs eigenverantwortlich organisiert. Ein Student/eine Studentin, der/die den Kursantrag stellt und ihn anmeldet und also hauptverantwortlich dafür ist, erhält für die Durchführung/Leitung des Kurses einen Hilfskraftvertrag im Rahmen von 5 Wochenstunden für 3 Monate.

Antragsberechtigt sind alle Studierenden der Philosophie.

Wer sich bewerben möchte, sollte sich mit folgenden Angaben an den/die jeweilige/n hauptamtliche/n Professor/in wenden, zu dessen/deren Lehrstuhl der studentische Lektürekurs thematisch am ehesten zugehörig ist:

  • einem ausgearbeiteten (soweit bei der kurzen Frist dieses Semester möglich) Konzept über das zu behandelnde Thema
  • einer Teilnehmerliste von mindestens (!) fünf verbindlich feststehenden Teilnehmer/innen
  • sowie dem ausgefüllten Formular zur Beantragung eines studentischen Lektürekurses (siehe unten bei Downloads)

Das ausgefüllte und seitens des/der Professor/in unterschriebene Formular ist im Anschluss, zusammen mit dem inhaltlichen Konzept, der Fachschaft Philosophie postalisch (HGB AU127) und per Mail (fachschaft.philosophie@lrz.uni-muenchen.de) zu übermitteln.
Abgabefrist ist der 09.02.2019.

Die endgültige Auswahl der Lektürekurse erfolgt dann zeitnah nach dem Bewerbungsende durch ein Gremium aus Studierendenvertretern, der Geschäftsstelle und dem Dekan, nach einem Kriterienkatalog, der auf Wunsch gerne mitgeteilt wird. Die Information über das Ergebnis der Auswahl erfolgt dann durch die Geschäftsstelle. Abgelehnte Lektürekurse erhalten eine Erklärung dazu, weshalb ihr Kurs nicht bewilligt wurde.

Bei Fragen zum Verfahren steht Ihnen die Fachschaft Philosophie gerne zur Verfügung. (fachschaft.philosophie@lrz.uni-muenchen.de)

Downloads