Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen (in Auswahl)

Bücher:

F.H. Jacobis Philosophie der Freiheit, Freiburg, München 1973

Die Interdependenz von Zielen und Mitteln, Tübingen 1980

Rationalität und Demokratie, Tübingen 1988

Aktuelle Probleme der Wirtschaftsethik, Berlin 1992 (Herausgeber)

Wirtschaftsethische Perspektiven des Drogenproblems, Berlin 1992 (Herausgeber)

Wirtschafts- und Unternehmensethik, Göttingen 1992 (zusammen mit F. Blome-Drees)

Lexikon der Wirtschaftsethik, hrsg. von Georges Enderle u.a., Freiburg, Basel, Wien 1993 (Mitherausgeber und Schriftleiter)

Moral in den Funktionszusammenhängen der modernen Wirtschaft. Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Stuttgart 1993

Wirtschaftsethische Perspektiven I: Theorie - Ordnungsfragen - Internationale Institutionen, Berlin 1994 (Herausgeber)

Welt - Heuristik des Glaubens, Gütersloh 1997 (Herausgeber, zusammen mit Ilona Riedel-Spangenberger)

Einführung in die Ökonomik (zusammen mit Andreas Suchanek, first draft, 350 S., 1997, erscheint Tübingen 1999)

Aufsätze:

Zum Begriff "Subjektivität" bis 1802, in: Archiv für Begriffsgeschichte 11, 1967, S. 184 - 205

Zum Begriff Einbildungskraft nach Kant, in: Archiv für Begriffsgeschichte 14, 1970, S. 226 - 302

Zum Problem rationaler Politik in demokratischen Gesellschaften, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 1, 1982, S. 11 - 38

Markt, Staat und Freiheit im Liberalismus, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 2, 1983, S. 325 - 350

Das Problem der Legitimation kollektiven Handelns, in: Wilhelm Jäger, Hans Pauli (Hrsg.): Genossenschaften und Genossenschaftswissenschaft. Freundesgabe für Erik Boettcher zum 65. Geburtstag, Wiesbaden 1984, S. 39 - 53 (spanisch: El problema de la legitimidad del actuar colectivo, in: Rolf Eschenburg (Hrsg.): Problemas Actuales del Cooperativismo. Un desaf'o interdisciplinario, Münster 1988, S. 13 - 30)

Demokratie und Gerechtigkeitstheorie. J.M. Buchanans Kritik an J. Rawls, in: Hans Albert (Hrsg.): Ökonomisches Denken und soziale Ordnung. Festschrift für Erik Boettcher, Tübingen 1984, S. 133 - 154 (Wiederabdruck in: Bernd Biervert, Klaus Held, Josef Wieland (Hrsg.): Sozialphilosophische Grundlagen ökonomischen Handelns, Frankfurt am Main 1990, S. 155 - 175)

Legitimation und Verfassungsstaat. Vertragstheoretische Interpretation der Demokratie, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 4, 1985, S. 48 - 72

Types of Rationality versus Theory of Rationality, in: Peter Koslowski (Hrsg.): Economics and Philosophy, Tübingen 1985, S. 141 - 156

Wirtschaftsethik - angewandte Ethik oder Beitrag zur Grundlagendiskussion? Zum Stand der Diskussion, in: Bernd Biervert, Martin Held (Hrsg.): Ökonomische Theorie und Ethik, Frankfurt, New York 1987, S. 101 - 121 (zusammen mit Andreas Suchanek)

Die Rolle ökonomischer Überlegungen in der Grundlegung der Ethik, in: Helmut Hesse (Hrsg.): Wirtschaftswissenschaft und Ethik. Schriften des Vereins für Socialpolitik N.F. Bd. 171, Berlin 1988, S. 215 - 240

Wirtschaftswissenschaft und Ethik, in: Helmut Hesse (Hrsg.): Wirtschaftswissenschaft und Ethik. Schriften des Vereins für Socialpolitik N.F. Bd. 171, Berlin 1988, S. 9 - 33 (zusammen mit Helmut Hesse et al.)

Philosophie und Ökonomik. Bemerkungen zur Interdisziplinarität, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 7, 1988, S. 99 - 127

Demokratie und Entwicklung. Philosophisch-ökonomische Überlegungen zum Thema "Katholische Soziallehre und Lateinamerika'', in: Peter Hünermann, Margit Eckholt (Hrsg.): Katholische Soziallehre - Wirtschaft - Demokratie. Ein lateinamerikanisch-deutsches Dialogprogramm I, Mainz 1989, S. 93 - 149

Vertragstheorie und Property-Rights-Ansatz - Stand der Diskussion und Möglichkeiten der Weiterentwicklung, in: Bernd Biervert, Martin Held (Hrsg.): Ethische Grundlagen der ökonomischen Theorie. Eigentum, Verträge, Institutionen, Frankfurt, New York 1989, S. 37 - 69

Entstehung, Befolgung und Wandel moralischer Normen: Neuere ErklärungsansŠtze, in: Franz Urban Pappi (Hrsg.): Wirtschaftsethik. Gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven. Christiana Albertina Sonderheft, Kiel 1989, S. 47 - 64

Methodologische Überlegungen zum ökonomischen Imperialismus, in: Analyse & Kritik 11, 1989, S. 70 - 93 (zusammen mit Andreas Suchanek) Wettbewerb und Moral, in: Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften 31, 1990, S. 34 - 56

Strategische Rationalität, kommunikative Rationalität und die Grenze der ökonomischen Vernunft, in: Peter Ulrich (Hrsg.): Auf der Suche nach einer modernen Wirtschaftsethik. Lernschritte zu einer reflexiven Ökonomie, Bern und Stuttgart 1990, S. 103 - 119

Ökonomik und Ethik, in: Günter Baadte, Anton Rauscher (Hrsg.): Wirtschaft und Ethik. Kirche heute Bd. 5, Graz, Wien, Köln 1991, S. 9 - 29

Der neue Institutionalismus und das Problem der Gerechtigkeit, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 10, 1991, S. 79 - 100 (zusammen mit Ingo Pies)

Der Sinn der Unternehmensethik in der Marktwirtschaft, in: Hans Corsten, Leo Schuster, Bernd Stauss (Hrsg.): Die soziale Dimension der Unternehmung. Festschrift für Eduard Gaugler, Berlin 1991, S. 97 - 118

Wirtschaftsethik und Gefangenendilemma, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium 20, 1991, S. 608 - 614 (zusammen mit Ingo Pies)

Grenzen der Anwendbarkeit einer Logik kollektiven Handelns, in: Klaus Schubert (Hrsg.): Leistungen und Grenzen politisch-ökonomischer Theorie. Eine kritische Bestandsaufnahme zu Mancur Olson, Darmstadt 1992, S. 13 - 27 (zusammen mit Andreas Suchanek)

Gerechtigkeit und Wirtschaftsordnung, in: Hermann Flothköter, Bernhard Nacke (Hrsg.): Christliche Orientierungswege in Wissenschaft, Ethik und Politik, Münster 1992, S. 213 - 234; auch in: Wilhelm Ernst (Hrsg.): Gerechtigkeit in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Studien zur theologischen Ethik 46, Freiburg i. Ue., Freiburg- Wien 1992, S. 115 - 133

Qualität. Philosophisch-ökonomische Reflexionen über ein Stück abendländischer Kultur, in: Heiner Bubb, Wilfried von Eiff (Hrsg.): Innovative Arbeitssystemgestaltung. Mensch, Organisation, Information und Technik in der Wertschöpfungskette, Köln 1992, S. 208 - 222

Marktwirtschaft und Probleme der Ethik. Wirtschaft und Gesellschaft 2000, Bd. 1. Veröffentlichungen des Vereins für Forschungsförderung "Wirtschaft und Gesellschaft e. V.'', Erlangen 1992

Marktwirtschaftliche Ordnung und Unternehmensethik, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Erg.- Heft 1/1992: Unternehmensethik. Konzepte - Grenzen - Perspektiven, S. 75 - 90

Die ökonomische Dimension von Rationalität, in: Martin Hollis, Wilhelm Vossenkuhl (Hrsg.): Moralische Entscheidung und rationale Wahl, München 1992, S. 11 - 24

Marktwirtschaft und die Probleme der Ethik, in: Ostsee- Akademie (Hrsg.): Kant und der Frieden in Europa. Ansätze zur geistigen Grundlegung künftiger Ost- West- Beziehungen. Wissenschaftliche Bearbeitung: Arnold Buchholz, Baden- Baden 1992, S. 145 - 157

Demokratie und Freiheit. Vom Nutzen und Nachteil kollektiver Selbstbindungen im dritten Jahrtausend, in: Karltheodor Huttner, Burkhard Haneke, (Hrsg.): Konkrete Visionen, Stuttgart, München, Landsberg am Lech 1992, S. 51 - 69

Wirtschaftsethik: Die Funktion der Moral in der modernen Wirtschaft, in: Josef Wieland (Hrsg.): Wirtschaftsethik und Theorie der Gesellschaft, Frankfurt am Main 1993, S. 32 - 53

Wider die Erosion der Moral durch Moralisieren, in: Jan Beaufort u.a. (Hrsg.): Moral und Gesellschaft. Forum für interdisziplinäre Forschung Bd. 11, Dettelbach 1993, S. 47 - 68

Demokratie und soziale Gerechtigkeit, in: Peter HŸnermann, Juan Carlos Scannone (Hrsg.): Lateinamerika und die Katholische Soziallehre. Ein lateinamerikanisch- deutsches Dialogprogramm, 3 Bde., Mainz 1992- 1993, Bd. 3, S. 75 - 98 (spanisch: Democracia y justicia social, in: Peter HŸnermann, Juan Carlos Scannone (Hrsg.): America Latina y la doctrina social de la Iglesia. Di logo latinoamericano-aleman, 5 Bde., Buenos Aires 1992- 1993, Bd. 4 A, S. 83 - 109

Grundzüge einer Ökonomie der Umwelt, in: Peter Hünermann, Juan Carlos Scannone (Hrsg.): Lateinamerika und die Katholische Soziallehre. Ein lateinamerikanisch- deutsches Dialogprogramm, 3 Bde., Mainz 1992- 1993, Bd. 3, S. 233 - 243 (spanisch: Elementos de una economia del medio ambiente, in: Peter Hünermann, Juan Carlos Scannone (Hrsg.): America Latina y la doctrina social de la Iglesia. Di logo latinoamericano-aleman, 5 Bde., Buenos Aires 1992- 1993, Bd. 4 A, S. 221 - 233

Ordnungspolitik und Moral, in: 50 Jahre Forschungsstelle für allgemeine und textile Marktwirtschaft an der Universität Münster, 1941 - 1991, Münster 1993, S. 23 - 39 Teologia e economia. A Doutrina Social da Igreja em perspectiva economica mais ampla, in: P. Günther Schühly, SJ, Hans-Joachim König, P. Jos Odelso Schneider, SJ (Hrsg.): Consciencia Social. A historia de um processo atraves da Doutrina Social da Igreja, Editora Unisinos: Sao Leopoldo, Brasil, 1994, S. 111- 127

Marktwirtschaft und Unternehmensethik, in: Forum für Philosophie Bad Homburg (Hrsg.): Markt und Moral. Die Diskussion um die Unternehmensethik, Bern, Stuttgart, Wien 1994, S. 109 - 130

Wirtschaftsethik in der Moderne: Zur ökonomischen Theorie der Moral, in: Ethik und Sozialwissenschaften 5, 1994, S. 3 - 12 (zusammen mit Ingo Pies, 39 Kritiken)

Replik: Wie ist Wirtschaftsethik als Wissenschaft möglich? Zur Theoriestrategie einer modernen Wirtschaftsethik, in: Ethik und Sozialwissenschaften 5, 1994, S. 94 - 108 (zusammen mit Ingo Pies)

Ökonomik und Demokratie. Perspektiven nach dem Ende des Sozialismus, in: Wilhelm JŠger (Hrsg): Neue Wege der Nationalökonomie. Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Wilhelms- Universität zu Münster Heft 75, MŸnster 1994, S. 49 - 83

Ethik und Ökonomik. Zur Theoriestrategie der Wirtschaftsethik, in: Karl Homann (Hrsg.): Wirtschaftsethische Perspektiven I: Theorie - Ordnungsfragen - Internationale Institutionen. Schriften des Vereins für Socialpolitik N. F. Bd. 228, Berlin 1994, S. 9 - 30

Die moralische Qualität der Marktwirtschaft, in: List Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik Bd. 20, Baden- Baden 1994, S. 15 - 27

Homo oeconomicus und Dilemmastrukturen, in: Hermann Sautter (Hrsg.): Wirtschaftspolitik in offenen Volkswirtschaften. Festschrift für Helmut Hesse zum 60. Geburtstag, Göttingen 1994, S. 387 - 411

Geld und Moral in der Marktwirtschaft, in: Helmut Hesse, Otmar Issing (Hrsg.): Geld und Moral, München 1994, S. 21 - 40

Liberalismus: Kollektive Entwicklung individueller Freiheit. Zu Programm und Methode einer liberalen Gesellschaftstheorie, in: Homo Oeconomicus X, München 1994, S. 297 - 347 (zusammen mit Ingo Pies)

Ist der Begriff "Gerechtigkeit'' auf das Verhältnis zwischen Industrienationen und Entwicklungsländern anwendbar?, in: Leo Schuster (Hrsg.): Die Unternehmung im internationalen Wettbewerb, Berlin 1994, S. 103 - 117

Unternehmensethik - Managementethik, in: Die Betriebswirtschaft 55, 1995, S. 95 - 114 (zusammen mit Franz Blome- Drees)

Ordnungsethik, in: Jahrbuch für Neue Politische Ökonomie 14, 1995, S. 189 - 211 (zusammen mit Christian Kirchner)

Das Subsidiaritätsprinzip in der Katholischen Soziallehre und in der Ökonomik, in: Lüder Gerken (Hrsg.): Europa zwischen Ordnungswettbewerb und Harmonisierung. Europäische Ordnungspolitik im Zeichen der Subsidiarität, Heidelberg u.a. 1995, S. 45- 69 (zusammen mit Christian Kirchner)

Gewinnmaximierung und Kooperation - Eine ordnungsethische Reflexion. Kieler Arbeitspapiere Nr. 691, Kiel 1995 Sozialpolitik für den Markt: Theoretische Perspektiven konstitutioneller Ökonomik, in: Ingo Pies, Martin Leschke (Hrsg.): James Buchanans konstitutionelle Ökonomik, Tübingen 1996, S. 203 - 239 (zusammen mit Ingo Pies)

Genossenschaftstheorie und Theorie des Gesellschaftsvertrages, in: Holger Bonus u.a. (Hrsg.): Humanität und Genossenschaften. Festschrift für Dr. Wilhelm Jäger zum 65. Geburtstag, Münster 1996, S. 133 - 143

Sustainability: Politikvorgabe oder regulative Idee?, in: Lüder Gerken (Hrsg.): Ordnungspolitische Grundfragen einer Politik der Nachhaltigkeit, Baden- Baden 1996, S. 33 - 47

Herausforderung durch systemische Sozial- und Denkstrukturen, in: Erwachsenenbildung 42, 1996, S. 181 - 186

Sinn und Grenze der ökonomischen Methode in der Wirtschaftsethik, in: Detlef Aufderheide, Martin Dabrowski (Hrsg.): Wirtschaftsethik und Moralökonomik. Normen, soziale Ordnung und der Beitrag der Ökonomik, Berlin 1997, S. 11 - 42

Unternehmensethik und Korruption, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung 49, 1997, S. 187 - 209

Glaube und Moderne: Ganzheit und Denken in Verfassungen, in: Karl Homann, Ilona Riedel- Spangenberger (Hrsg.): Welt - Heuristik des Glaubens, Gütersloh 1997, S. 111 - 125 (zusammen mit Renate Homann)

Die gesellschaftliche Funktion kirchlicher Sozialverkündigung: Perspektiven für das 21. Jahrhundert, in: André Habisch, Michael Hartmann, Rolf Schuhmacher, Josef Wieland (Hrsg.): Umweltethik und Entwicklungsprobleme: Die ökonomische Perspektive, Münster, Hamburg, London 1997, S. 173 - 216

Normativität angesichts systemischer Sozial- und Denkstrukturen, in: Wulf Gaertner (Hrsg.): Wirtschaftsethische Perspektiven IV, Berlin 1998

Die Bedeutung von Anreizen in der Ethik, in: Jean- Paul Harpes, Wolfgang Kuhlmann (Hrsg.): Zur Relevanz der Diskursethik. Anwendungsprobleme der Diskursethik in Wirtschaft und Politik. Dokumentation des Kolloquiums in Luxemburg (10.- 12. Dez. 1993), Münster 1997, S. 139 - 166

Moderne Vertragstheorie, in: Christoph Engel, Martin Morlok (Hrsg.): Öffentliches Recht als ein Gegenstand ökonomischer Forschung. Die Begegnung der deutschen Staatsrechtslehre mit der Konstitutionellen Politischen Ökonomie, Tübingen 1998, S. 279 - 285

Zur Grundlegung einer modernen Gesellschafts- und Sozialpolitik. Das Problem der "sozialen Ordnung'', in: Ulrich Blum u. a. (Hrsg.): Soziale Marktwirtschaft im nächsten Jahrtausend. 3. Dresdner Kolloquium an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Dresden, Stuttgart, 1999, S. 119 - 148

Die Relevanz der Ökonomik für die Implementation ethischer Zielsetzungen, in: Wilhelm Korff u. a. (Hrsg.): Handbuch der Wirtschaftsethik, 4 Bde., Gütersloh 1999, Bd. 1 

Die Legitimation von Institutionen, in: Wilhelm Korff u. a. (Hrsg.): Handbuch der Wirtschaftsethik, 4 Bde., Gütersloh 1999, Bd. 2, S. ...

Ethik der Globalisierung: Zur Rolle der multinationalen Unternehmen der Etablierung moralischer Standards (zusammen mit Uwe Gerecke), im Druck

Interviews, Zeitungsbeiträge u.ä.:

Heilige Samariter. Über die Schwierigkeiten der Kirchen, den Markt als soziale Veranstaltung zu begreifen, in: DIE ZEIT Nr. 16, 14. April 1989, S. 44 - 45

Interview: Motive zählen nicht, in: manager magazin 21, 1991, Heft 4, S. 214 - 222

Interview: Wir sind dabei, unsere Moral kaputtzumachen, in: Sales Profi 4/1992, S. 40 - 43

Interview: Moralisches Verhalten zahlt sich immer aus, in: WirtschaftsKurier 35, 1993, Nr. 9, S. 3

Interview: "Ethik ohne Kontrolle ist nichts wert'', in: manager magazin 26, H. 8, 1996, S. 126 - 129

Verfall der Moral? Die Moralisten geben der Moral den Rest, in: WirtschaftsWoche Nr. 38 vom 12. September 1996, S. 38 - 40

Individualisierung: Verfall der Moral? Zum ökonomischen Fundament aller Moral, in: Aus Politik und Zeitgeschichte B 21/97, 16. Mai 1997, S. 13 - 21

Interview: Der Begriff der Gerechtigkeit wird instrumentalisiert, in: Süddeutsche Zeitung Nr. 28, 4. Februar 1998, S. 32