Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2015

Essaykurs

Metaphysische Themen in Platons späten Dialogen

Veranstaltungsnummer 10079

Mo. 16:00 bis 18:00 c.t. woch 13.04.2015 bis 13.07.2015 Geschw.-Scholl-Pl. 1 (B) - B 015

Ausgehend von der Kritik der Ideenlehre in Platons Parmenides wollen wir zentrale metaphysische Themen in Platons späteren Dialogen diskutieren. Thematisch werden dabei folgende Fragestellungen leitend sein: Hat Platon in späteren Dialogen eine Variante der Ideenlehre skizziert, die die im Parmenides genannten Schwierigkeiten nicht beinhaltet? In welcher Weise ist, wie im Parmenides behauptet, diese Variante der Ideenlehre eine Voraussetzung der platonischen Dialektik, die im Sophistes als die Kenntnis der Verbindung und Trennung von Begriffen bezeichnet wird? Wie werden anhand dieser metaphysischen Theorie - sei sie eine Form der Ideenlehre oder nicht- bestimmte philosophische Probleme gelöst, u.a. die Möglichkeit über Nichtseiendes zu reden, eine Erklärung des falschen Satzes zu geben und die ontologische Konstitution von Einzeldingen zu bestimmen?
Literatur: Als Textgrundlage werden ausgewählte Passagen aus folgenden Dialogen dienen: Parmenides, Theaitet, Sophistes, Philebos. Ein Reader mit allen Texten wird zu Beginn des Semesters zur Verfügung gestellt werden. Um sich über den genauen Kursinhalt ein besseres Bild zu verschaffen, empfehle ich, neben den oben genannten platonischen Dialogen, folgende Sekundärliteratur vorab zu lesen:

Gill, Mary Louise, "Method and Metaphysics in Plato's Sophist and Statesman", The Stanford Encyclopedia of Philosophy (Winter 2009 Edition), Edward N. Zalta (ed.), URL = http://plato.stanford.edu/archives/win2009/entries/plato-sophstate/
Rickless, Samuel, "Plato's Parmenides", The Stanford Encyclopedia of Philosophy (Winter 2012 Edition), Edward N. Zalta (ed.), URL = http://plato.stanford.edu/archives/win2012/entries/plato-parmenides/
Silverman, A., 2002, The Dialectic of Essence: A Study of Plato's Metaphysics, Princeton: Princeton University Press. Chs. 5, 6 und 7.1.

Voraussetzungen: Der Kurs richtet sich primär an fortgeschrittene Studierende, die idealerweise bereits Kurserfahrung in antiker Philosophie besitzen. Dies ist aber keine zwingende Teilnahmebedingung. Zwingende Teilnahmevoraussetzungen sind die Bereitschaft, Sekundärtexte in englischer Sprache zu lesen, sowie die wöchentliche Beantwortung von Lektürefragen
Leistungsnachweis: Ein Leistungsnachweis kann durch 4 Essays erbracht werden.  
Anmeldung: Eine LSF-Belegung oder sonstige Voranmeldung ist nicht erforderlich.

 

Übung

Übung zum Essaykurs: Metaphysische Themen in Platons späten Dialogen

Veranstaltungsnummer 10087

Mi. 14:00 bis 16:00 c.t. woch 15.04.2015 bis 15.07.2015 Leopoldstr. 13, Haus 1 - 1202


Servicebereich