Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2013

Seminar und Lektürekurs: Identität und Persistenz

Veranstaltungsnummer 10029

Di. 10:00 bis 12:00 c.t. woch 16.04.2013 bis 16.07.2013 Geschw.-Scholl-Pl. 1 (E) - E 206

Nehmen Sie an, Sie betrachten ein Foto aus Ihrer Schulzeit. Welche Faktoren bestimmen, wer Sie auf dem Foto sind? Was ist dafür verantwortlich, dass Sie diese bestimmte Person, auf die Sie jetzt gerade zeigen, sind und nicht etwa eine andere?

Das Schiff des Theseus muss zur Reparatur in die Werft. Ein paar Teile werden ausgetauscht. Die alten Planken werden jedoch aufgehoben. Diese Prozedur wiederholt sich und nach ein paar Jahren ist keines der ursprünglichen Teile mehr in dem Schiff vorhanden. Nun kommt jemand auf die Idee, aus den ursprünglich in dem Schiff vorhandenen Teilen ein anderes Schiff zu bauen. Welches ist das Schiff des Theseus? Das Schiff, das während der gesamten Zeit in Gebrauch war, oder das Schiff, das aus den alten Planken gebaut wurde? 

Allgemeiner gesprochen: Was sind die Kriterien für die Identität materieller Gegenstände? Wann können wir von einem Gegenstand sagen, er sei derselbe und habe durch die Zeit persistiert?  Wie sollen diese Fragen in Bezug auf Personen beantwortet werden?

In diesem Seminar sollen diese und ähnliche Fragen anhand klassischer und neuerer Aufsätze behandelt werden.

Ein Reader wird zu Beginn des Semesters zur Verfügung gestellt.

Voraussetzungen:

Nicht alle Aufsätze sind in deutscher Sprache verfügbar. Es wird daher von den Teilnehmer_innen die Bereitschaft erwartet, Texte in englischer Sprache zu lesen.

Fortgeschrittenenseminar: Aristoteles' Metaphysik. Die Substanzbücher (mit Prof. Dr. Rapp, Christof)

Veranstaltungsnummer 10079

Mo. 16:00 bis 18:00 c.t. woch 15.04.2013 bis 15.07.2013 Geschw.-Scholl-Pl. 1 (E) - E 210

Mo. 18:00 bis 20:00 c.t. woch 15.04.2013 bis 15.07.2013 Geschw.-Scholl-Pl. 1 (E) - E 210

Lektüreübung (optional)

In den Büchern VII und VIII der Metaphysik wendet sich Aristoteles der Frage nach der Substanz (ousia) zu, d.h. der Frage, was die ontologisch grundlegenden Dinge sind. In diesem Seminar werden wir versuchen, Aristoteles' Argumentation und Antwort auf die Frage nach der Substanz im Detail zu verstehen.

Das Seminar ist vierstündig und besteht aus einem zweistündigen Seminar, in dem zentrale interpretatorische Fragen der einzelnen Kapitel diskutiert werden, sowie einer zweistündigen Übung, in der der Text im griechischen Original gelesen wird. Es ist überdies geplant, das Seminar im WS 2013/14 fortzusetzen.

Voraussetzungen :

Kenntnis der Metaphysik von Aristoteles. Griechischkenntnisse sind erwünscht.

Als Voraussetzung der Teilnahme wird eine aktive Teilnahme (Referat, Protokoll) sowie die Bereitschaft, Sekundärliteratur auf Englisch zu lesen, erwartet.

 


Servicebereich