Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2016

Vorlesung (zus. mit Prof. Dr. Oliver Primavesi)

2400 Jahre Aristoteles

Mo. 18:00 bis 20:00 c.t. woch 11.04.2016 bis 11.07.2016 Geschw.-Scholl-Pl. 1 (M) - M 218

Aristoteles wurde nach antiken Quellen im Jahr 384 v.Chr. geboren, so dass sich im Jahr 2016 n.Chr. sein Geburtstag zum 2.400sten Mal jähren müsste (denn: 384 + 2.016 = 2.400). Aus diesem Anlass finden in diesem Jahr überall auf der Welt Jubiläumskonferenzen statt.

Unser Beitrag zu diesen Aktivitäten ist eine Überblicksvorlesung zu Aristoteles, die den Philosophen zugleich aus Sicht der Philosophie und der Klassischen Philologie beleuchten soll. Das bedeutet, dass neben den philosophischen Grundthemen der Aristotelischen Philosophie (Ethik, Politische Theorie, Logik, Argumentationstheorie, Wissenschaftstheorie, Theorie der Seele, Metaphysik, Handlungstheorie, Anthropologie) auch die Quellen zum Leben des Aristoteles, die Zusammensetzung seines (nur zum Teil erhaltenen) Werks, die Überlieferung seiner Schriften, usw. behandelt werden sollen.
Leistungsnachweis: Protokoll; (6) ECTS-Punkte können dadurch (nur) in den philosophischen Masterstudiengängen sowie im Master-Profilbereich erworben werden.
Anmeldung: Eine LSF-Belegung oder sonstige Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Materialien: 2400 Jahre (Vorlesung 1).pdf; 2400 Jahre (Vorlesung 2).pdf; 2400 Jahre (Vorlesung 3).pdf; Protokoll SoSe 2016.pdf; 2400 Jahre (Vorlesung 4).pdf; 2400 Jahre (Vorlesung 5) .pdf; 2400 Jahre (Vorlesung 6).pdf; 2400 Jahre (Vorlesung 7).pdf2400 Jahre (Vorlesung 8).pdf2400 Jahre (Vorlesung 9).pdf2400 Jahre (Vorlesung 10) Baustelle.pdf2400 Jahre (Vorlesung 12).pdf

Vorlesung

Geschichte der Philosophie I: Antike

Mi. 16:00 bis 18:00 c.t. woch 13.04.2016 bis 13.07.2016 Geschw.-Scholl-Pl. 1 (A) - A 240

Die Vorlesungen gibt einen Überblick über die wichtigsten Persönlichkeiten und Schulen der Philosophie in der griechisch-römischen Antike. Programm: 1. Einführung – 2. Ionische Naturphilosophie – 2.1 Milesier – 2.2 Heraklit – 3. Parmenides und die Folgen – 4. Sokrates – 5. Platon – 5.1 Platon gegen die Sophisten – 5.2 Wissen und Sein – 5.3 Tugenden und das Wohlergehen der Seele – 5.4 Die ideale Polis – 6. Aristoteles – 6.1 Dialektik, Logik und Wissenschaftstheorie – 6.2 Ethik und politische Theorie – 6.3 Metaphysik – 7. Hellenistische Schulen – 7.1 Epikur – 7.2. Stoa – 7.3 Skeptiker – 8. Antike Philosophie Heute.

Materialien: Einführung Antike Philosophie (1).pdf; Einführung Antike Philosophie (2).pdf; Personen und Schulen (Einführung Antike Philosophie).pdf; Einführung Antike Philosophie (3).pdf; Einführung Antike Philosophie (4) .pdf; Einführung Antike Philosophie (5).pdf; Einführung Antike Philosophie (6).pdf; Einführung Antike Philosophie (7).pdf; Einführung Antike Philosophie (8).pdfAristoteles Ethik Masterplan.pdf; Einführung Antike Philosophie (9).pdf; Einführung Antike Philosophie (10).pdf; Einführung Antike Philosophie (11).pdf;

Oberseminar (zus. mit Prof. Dr. Oliver Primavesi)

Aristotle's Metaphysics: The Middle Books (Part II)

Di. 16:00 bis 18:00 c.t. woch 12.04.2016 bis 12.07.2016 MusaPH (Leopoldstr. 11b, 4. Stock, Raum 433)

We will read and discuss Aristotle's Metaphysics starting from book VII, 13 (Z) on. This class continues a series of seminars held on Aristotle's Metaphysics. However, it is possible to join the seminar at the beginning of each semester.
Command of English and Ancient Greek. Familiarity with the basics of Aristotelian philosophy.

Oberseminar (zus. mit Prof. Dr. Peter Adamson, Prof. Dr. Oliver Primavesi)

Ancient Philosophy: Research Seminar

Di. 12:00 bis 14:00 c.t. woch 12.04.2016 bis 12.07.2016 Raum: MusaPH (Leopoldstr. 11b, 4. Stock, Raum 433)

Current research projects in ancient philosophy.
Command of English and Ancient Greek.

Kolloquium

Kolloquium für Habilitanden, Doktoranden, Magistranden, Masterstudenten

Di. 18:00 bis 20:00 c.t. woch 12.04.2016 bis 12.07.2016 Ort: MusaPH (Leopoldstr. 11b, 4. Stock, Raum 433)

Vorstellung und Diskussion von Projekten der Teilnehmer. Die Diskussionen erfolgen sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache.

Presentation and discussion of the participants' current projects. The Discussions will be held either in German or in English.

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

Downloads


Servicebereich