Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen / Publications (syst.)

Bibliographie / Bibliography (syst.)                                             

A. BÜCHER / BOOKS

forthcoming            Aristotle, De Motu Animalium. Proceedings of the XIX. Symposium Aristotelicum, Oxford: Oxford University Press (editor together with Oliver Primavesi).
2016 Metaphysik. Eine Einführung, München: C.H. Beck 2016, 128 S.
2016 Aristoteles, München: C.H. Beck 2016, 128 S. (zusammen mit Oliver Primavesi).
2016 Aristoteles zur Einführung, 5., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Hamburg: Junius 2016, 254 S.
2013 Fallacious Arguments in Ancient Philosophy (= Logical Analysis and History of Philosophy 15), Münster: Mentis 2013, 342 S. (editor together with Pieter Sjoerd Hasper).
2012 Aristoteles zur Einführung, 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Hamburg: Junius 2012, 243 S.
2012 ΕΙΣΑΓΩΓΗ ΣΤΟΝ ΑΡΙΣΤΟΤΕΛΗ, Athen: Ekdosis Oktô 2012, Neugriechische Übersetzung von: Ch. Rapp, Aristoteles zur Einführung, 3., überarbeitete Auflage, Hamburg: Junius 2007, 206 S.
2011 Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 540 S. (Herausgeber zusammen mit Klaus Corcilius).
2010 Epikur. Ausgewählte Schriften. Mit Einleitung und Nachbemerkungen, Stuttgart: Kröner 2010, LIV + 90 S.
2008 Beiträge zur Aristotelischen Handlungstheorie, Stuttgart: Franz Steiner 2008, 216 S. (Herausgeber zusammen mit Klaus Corcilius).
2008 Practical Syllogism (= Logical Analysis and History of Philosophy 11), Paderborn: Mentis 2008, 91-228. (editor together with Philipp Brüllmann).
2008 Wörterbuch der antiken Philosophie, 2., überarbeitete Auflage, München: C.H. Beck 2008, 502 S. (Herausgeber zusammen mit Christoph Horn).
2007 Vorsokratiker, Reihe Denker, 2., überarbeitete Auflage, München: C.H. Beck
2007, 263 S.
2007 Aristoteles zur Einführung, 3., überarbeitete Auflage, Hamburg: Junius 2007, 206 S.
2007 Übersetzung und Transformation, Berlin/New York: De Gruyter 2007, 549 S. (Herausgeber zusammen mit Wolfgang Rösler und Hartmut Böhme).
2006 Wissen und Bildung in der antiken Philosophie, Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler 2006, 376 S. (Herausgeber zusammen mit Tim Wagner).
2004 Aristoteles, Topik. Neuübersetzung mit Kommentar und Einleitung, Ditzingen: Reclam 2004, 368 S. (zusammen mit Tim Wagner).
2004 Aristoteles zur Einführung, 2. Auflage, Hamburg: Junius 2004, 206 S.
2002 Aristoteles, Rhetorik. Übersetzung, Einleitung und Kommentar, 2 Bde. (= Aristoteles, Werke in deutscher Übersetzung, Bde. 4.1 - 4.2), Berlin: Akademie Verlag 2002, 505 + 1007 S.
2002 Wörterbuch der antiken Philosophie, München: C.H. Beck 2002, 502 S. (Herausgeber zusammen mit Christoph Horn).
2001 Aristoteles zur Einführung, Hamburg: Junius 2001, 206 S.
1997 Vorsokratiker, Reihe Denker, München: C.H. Beck 1997, 279 S.
1996 Aristoteles, Metaphysik. Die Substanzbücher (Ζ, Η, Θ) (= Reihe Klassiker Auslegen 4), Berlin: Akademie Verlag 1996, 331 S. (Herausgeber).
1995 Identität, Persistenz und Substantialität. Untersuchung über das Verhältnis von sortalen Termen und Aristotelischer Substanz, Reihe Symposion, Freiburg/München: Karl Alber 1995, 513 S.

B. AUFSÄTZE / ARTICLES

eingereicht „Alter und Altern in der antiken Philosophie“, in: Michael Fuchs (Hg.), Handbuch Altern, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler.
submitted “Apories in Aristotle’s Dialectic“, in: George Karamanolis/Vasilis Politis (eds.), Aporia in Ancient Philosophy, Cambridge: Cambridge University Press.
submitted “The Liaison between Analytic and Ancient Philosophy“, in: Marcel van Ackeren (ed.), Philosophy and the Historical Perspective, Proceedings of the British Academy.
forthcoming “Aristotle, De Motu Animalium, Chapter 1“, in: Ch. Rapp, O. Primavesi (eds.) Proceedings of the XIX. Symposium Aristotelicum, Oxford: Oxford University Press.
forthcoming “His Dearest Enemy. Heraclitus in the Aristotelian Oeuvre“, in: Enrica Fantino/Ulrike Muss/Kurt Sier/Charlotte Schubert (eds.): Heraklit im Kontext, Berlin/Boston: De Gruyter.
forthcoming ”Dispassionate Judges Encountering Hotheated Aristotelians“, in: Liesbeth Huppes-Cluysenaer/Nuno M.M.S.Coelho (eds.), Aristotle and The Philosophy of Law: Theory, Practice and Justice, Dordrecht: Springer.
forthcoming ”The German Chancellor, Confessional Struggles, therein Aristotle & His Allegedly Individual Forms. Georg von Hertling as an Interpreter of Aristotle“, in: Gerald Hartung/Colin G. King (eds.): Aristotelian Studies in the 19th Century, Berlin/Boston: De Gruyter.
im Erscheinen „Der alte Streit zwischen Philosophie und Rhetorik: Aristoteles“, in: Michael Erler/Christian Tornau (Hgg.), Antike Rhetorik und ihre Rezeption, Berlin/Boston: De Gruyter.
forthcoming “Tackling Aristotle’s Notion of the Will“, in: Philosophical Inquiry.
im Erscheinen „Aristoteles’ hylemorphistischer Seelenbegriff“, in: Dagmar Kiesel / Cleophea Ferrari (Hgg.): Seele, Frankfurt a.M.: Vittorio Klostermann.
2016 dt. “John Rainolds über ethische Aspekte der Aristotelischen Rhetorik“, in: Christoph Strosetzki (Hg.), Ethik und Politik des Aristoteles in der Frühen Neuzeit, (= Sonderheft 12 von Archiv für Begriffsgeschichte), 2016, 177-194.
2016 Engl. “Dispassionate Judges Encountering Hotheated Aristotelians”, Online-Publikation: Paul Scholten Digital Project 2016. (http://www.paulscholten.eu/research/article/dispassionate-judges-encountering-hotheaded-aristotelians-2/)
2016 dt. „ ‚Der Staat existiert von Natur aus‘ – Über eine befremdliche These im ersten Buch der Aristotelischen Politik“, in: Andreas Höfele/Beate Kellner (Hgg.), Menschennatur und politische Ordnung, Paderborn: Wilhelm Fink 2016, 45-78.
2016 Engl. “The Principles of Sensible Substance in Metaphysics Λ 2-5”, in: Christoph Horn (ed.), Aristotle’s Metaphysics Lambda – New Essays, Berlin/Boston: De Gruyter 2016, 87-118.
2016 Engl. “Dialectic and Logic from a Rhetorical Point of View”, in: Jean-Baptiste Gourinat/Juliette Lemaire (eds.), Logique et dialectique dans l'Antiquité, Paris: Vrin 2016, 161-192.
2016 dt. „Lebenskunst und Naturforschung bei Epikur”, in: Gerhard Ernst (Hg.), Philosophie als Lebenskunst, Berlin: Suhrkamp 2016, 33-65.
2015 Engl. “Emotions in Ancient Aesthetics”, in: Pierre Destrée/Penelope Murray (eds.), A Companion to Ancient Aesthetics, Chichester: Wiley-Blackwell 2015, 438-454.
2014 dt. „McDowells Aristoteles“, in: Christian Barth/David Lauer (Hgg.), Die Philosophie John McDowells, Münster: Mentis 2014, 157-178.
2014 Engl. “Aristotle and the Cosmic Game of Dice. A Conundrum in De Caelo II.12”, in: Rhizomata 2 (2014), 161-186.
2014 Greek “Αντιμετωπίζοντας την αριστοτελική έννοια της βούλησης”, in: S. Efthymiadis/C. Panayides/P. Thanassas (eds.), Readings of Aristotle, Nicosia: Nicosia University Press 2014, 51-69.
2013 Engl. “Fallacious Arguments in Aristotle’s Rhetoric II.24”, in: Logical Analysis and History of Philosophy 15 (2013), 122-158.
2013 dt. „Zenon von Elea“, in: D. Bremer/H. Flashar/G. Rechenauer (Hgg.), Ueberweg – Grundriss der Geschichte der Philosophie, Philosophie der Antike, Bd. 2: Frühgriechische Philosophie, Basel: Schwabe 2013, 531-572.
2013 dt. „Melissos von Samos“, in: D. Bremer/H. Flashar/G. Rechenauer (Hgg.), Ueberweg – Grundriss der Geschichte der Philosophie, Die Philosophie der Antike, Bd. 2: Frühgriechische Philosophie, Basel: Schwabe 2013, 573-598.
2013 Engl. “On Some Aristotelian Sources of Modern Argumentation Theory”, in: Argumentation 27 (2013), 7-30 (together with Tim Wagner).
2013 dt. „Das Argument vom dritten Menschen“, in: Rolf. W. Puster (Hg.), Klassische Argumentationen in der Philosophie, Münster: Mentis 2013, 33-56.
2013 Engl. “The Emotional Dimension of Friendship. Notes on Aristotle’s account of philia in Rhetoric II.4”, in: Anuario Filosófico 46 (2013), 23-47.
2013 dt. “Sprachliche Gestaltung und philosophische Klarheit bei Aristoteles”, in: M. Erler, J. E. Heßler (Hgg.), Argument und literarische Form in Antiker Philosophie, Berlin/Boston: De Gruyter 2013, 283-303.
2012 Engl. “The Moral Psychology of Persuasion in Aristotle’s Rhetoric”, in: Ch. Shields (ed.), The Oxford Handbook of Aristotle, Oxford: Oxford University Press 2012, 589-611.
2012 dt. „Platonische Ideen als Urbild“, in: M. Ott, T. Döring (Hgg.), Urworte. Zur Geschichte und Funktion erstbegründender Begriffe, München: Wilhelm Fink 2012, 95-119.
2012 fr. „Friedrich Nietzsche et la Philosophie Préplatonicienne“, in: Jean-François Balaudé/Patrick Wotling (eds.), L’art de bie lire. Nietzsche et la philologie, Paris: Vrin 2012, 187-215.
2011 Engl. „Friedrich Nietzsche and Preplatonic Philosophy“, in: O. Primavesi/K. Luchner (eds.), The Presocratics from Latin Middle Ages to Hermann Diels, Stuttgart: Steiner-Verlag 2011, 335-357.
2011 dt. „Aristotelische Grundbegriffe in der Theorie der juridischen Argumentation“, in: Rechtstheorie 42 (2011), Berlin: Duncker & Humblot, 383-415.
2010 dt. “Was heißt 'Aristotelismus' in der neueren Ethik?”, in: Information Philosophie, Heft 1/10 (2010), Lörrach: Claudia Moser Verlag, 20-30.
2010 dt. „Seelengymnastik: Geleitwort zum Kontext der Verzichtsaskese in der antiken Philosophie“, in: W. Röcke/J. Weitbrecht: Askese und Identität in Spätantike, Mittelalter und Früher Neuzeit, Berlin/New York: De Gruyter 2010, 9-16.
2010 Engl. "Aristotle's Rhetoric", in: Edward N. Zalta (ed.): The Stanford Encyclopedia of Philosophy (Spring 2010 Edition), (https://plato.stanford.edu/archives/spr2010/entries/aristotle-rhetoric).
2010 dt. „Heraklit und Parmenides. Fluss der Dinge oder Statisches Sein?“, in: Der Blaue Reiter – Journal für Philosophie 29 (2010), 98-101.
2010 Port. „Para que serve a doutrina aristotélica do Meio Termo?“, in: M. Zingano (Hg.), Sobre a ética nicomaqueia de Aristóteles: textos selecionados, São Paulo: Odysseus Editora 2010, 405-438.
2009 Engl. “The Nature and Goals of Rhetoric”, in: G. Anagnostopoulos (ed.), The Blackwell Companion to Aristotle, Malden MA/Oxford/Chichester: Blackwell 2009, 579-595.
2009 Engl. “Pleasure and Eudaimonia. Nicomachean Ethics VII. 14”, in: C. Natali (ed.), Aristotle's Nicomachean Ethics, Book VII, Symposium Aristotelicum, Oxford: Oxford University Press 2009, 209-235.
2009 dt. „Aristoteles über das Wesen und die Wirkung der Tragödie“, in: O. Höffe (Hg.), Aristoteles, Poetik (= Klassiker Auslegen 38), Berlin: Akademie Verlag 2009, 87-104.
2009 dt. „Emotionen in der antiken Philosophie: Definitionen und Kataloge“, in: M. Harbsmeier, S. Möckel (Hgg.), Pathos, Affekt, Emotion, Frankfurt a.M.: Suhrkamp 2009, 47-78. (zusammen mit Jacub Krajczynski).
2008 dt. „Aristoteles: Bausteine für eine Theorie der Emotionen“, in: U. Renz, H. Landweer (Hgg.), Klassische Emotionstheorien. Von Platon bis Wittgenstein, Berlin/New York: De Gruyter 2008, 45-68.
2008 dt. „Vorsokratiker”, in: O. Höffe (Hg.), Klassiker der Philosophie, Bd. 1: Von den Vorsokratikern bis David Hume, München: C.H. Beck 2008, 11-25.
2008 dt. „Aristoteles (Politische Philosophie)”, in: S. Gosepath, W. Hinsch, B. Rössler (Hgg.), Handbuch der politischen Philosophie und Sozialphilosophie, Bd. 1, Berlin/New York: De Gruyter 2008, 64-69.
2008 Span. „Volundariedad, decisión y responsabilidad“, in: Estudios de Filosofía 38 (2008), 221-243.
2007 dt. „Katharsis der Emotionen”, in: B. Seidensticker, M. Vöhler (Hgg.), Katharsiskonzeptionen vor Aristoteles. Zum kulturellen Hintergrund des Tragödiensatzes, Berlin/New York: De Gruyter 2007, 149-172.
2006 Engl. “Zeno and the Eleatic Anti-Pluralism”, in: M. M. Sassi (ed.), The Construction of Philosophical Discourse in the Age of the Presocratics, Pisa: Edizioni della Scuola Normale Superiore 2006, 161-182.
2006 dt. „Der Erklärungswert von Entwicklungshypothesen. Das Beispiel der Aristoteles-Interpretation”, in: M. v. Ackeren, J. Müller (Hgg.), Antike Philosophie Verstehen, Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2006, 178-195.
2006 Engl. “What Use is the Doctrine of the Mean?”, in: B. Reis (ed.), The Virtuous Life in Greek Ethics, Cambridge: Cambridge University Press 2006, 99-126.
2006 Engl. “Interaction of Body and Soul. What the Hellenistic Philosophers Saw and Aristotle Avoided”, in: R. King (ed.), Common to Body and Soul, Berlin/New York: De Gruyter 2006, 187-208.
2006 dt. „Energeia: die Aristotelische Alternative zu Kreation und Genese,“ in: G. Abel (Hg.), Kreativität, XX. Deutscher Kongress für Philosophie, Hamburg: Meiner 2006, 727-744.
2005 dt. „Eleatischer Monismus“, in: G. Rechenauer (Hg.), Frühgriechisches Denken, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2005, 290-315.
2005 dt. „Intuition und Methode. Abschied von einem Dogma der Platon- und Aristoteles-Exegese” (zusammen mit Christoph Horn), in: Philosophiegeschichte und logische Analyse, Bd. 8, Paderborn: Mentis 2005, 11-45.
2005 dt. „Zur Konsistenz der Aristotelischen Rhetorik”, in: J. Knape, Th. Schirren (Hgg.), Aristotelische Rhetoriktradition, Stuttgart: Franz Steiner 2005, 51-71.
2005 dt. „Aristoteles und aristotelische Substanzen”, in: K. Trettin (Hg.), Substanz: Neue Überlegungen zu einer klassischen Kategorie des Seienden, Frankfurt a.M.: Vittorio Klostermann 2005, 145-170.
2005 Ital. “L’arte di suscitar gli affetti nella Retorica di Aristotele”, Italienische Übersetzung von Ch. Rapp 2002 (5), in: Acta Philosophica 14 (2005), 313-326.
2004 dt. „Grenzen des Seins. Die Diskussion um die Grenzen des Seienden in der Ontologie der vorsokratischen Philosophie”, in: W. Hogrebe (Hg.), Grenzen und Grenzüberschreitungen, XIX. Deutscher Kongress für Philosophie, Berlin: Akademie Verlag 2004, 40-53.
2004 dt. „Gibt es eine Wissenschaft vom guten Leben?”, in: Ethik & Unterricht 2 (2004), 4-8.
2004 dt. „Aristoteles -Das Problem der Substanz”, in: A. Beckermann, D. Perler (Hgg.), Klassiker der Philosophie heute, Ditzingen: Reclam 2004, 38-58.
2003 dt. „Thomas von Aquin zum Verhältnis von Leib und Intellekt”, in: U. Meixner, A. Newen (Hgg.), Seele, Denken, Bewusstsein. Zur Geschichte der Philosophie des Geistes, Berlin/New York: De Gruyter 2003, 124-152.
2003 dt. „Methoden der politischen Philosophie bei Aristoteles”, in: R. Geiger, J.-Ch. Merle, N. Scarano (Hgg.), Modelle Politischer Philosophie, Paderborn: Mentis 2003, 17-41.
2003 dt. „Dialektik und Rhetorik. Über Dialektische und Topische Elemente in Aristoteles’ Rhetorik”, in: Méthexis 16 (2003), 65-81.
2002 Engl. "Aristotle's Rhetoric", in: Edward N. Zalta (ed.): The Stanford Encyclopedia of Philosophy (Spring 2010 Edition), (https://plato.stanford.edu/archives/spr2010/entries/aristotle-rhetoric).
2002 dt. „Gemeinschaft und individuelle Glückssuche. Bemerkungen zum Verhältnis von antikem und modernem Kommunitarismus”, in: Ch. Gestrich (Hg.), Die Aktualität der Antike, Berlin: Wichern 2002, 86-100.
2002 dt. „Kunstgemäß erzeugte Affekte in Aristoteles’ Rhetorik”, in: J. Poeschke, Th. Weigel, B. Kusch (Hgg.), Tugenden und Affekte in der Philosophie, Literatur und Kunst der Renaissance, Münster: Rhema 2002, 9-20.
2002 dt. „Aristoteles’ Ethik”, in: M. Düwell, Ch. Hübenthal, M. H. Werner (Hgg.), Handbuch Ethik, Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler 2002, 69-81.
2001 dt. „Intentionalität und phantasia bei Aristoteles”, in: D. Perler (Hg.), Ancient and Medieval Theories of Intentionality, Leiden: Brill 2001, 63-96.
2000 dt. „Topos und Syllogismus bei Aristoteles”, in: G. Ueding, Th. Schirren (Hgg.), Topik und Rhetorik, Tübingen: Niemeyer 2000, 15-35.
2000 dt. „Lässt sich Individualität aus realen Eigenschaften herleiten?”, in: Theologie und Philosophie 75 (2000), 417-420.
1999 dt. „Philosophie und Rhetorik in Aristoteles’ Rhetorik”, in: Rhetorik 18 (1999), 94-114.
1997 dt. „War Aristoteles ein Kommunitarist?”, in: Internationale Zeitschrift für Philosophie (1997), 57-75.
1996 dt. „Substanz als vorrangig Seiendes (Ζ 1)”, in: Ch. Rapp (Hg.), Aristoteles, Metaphysik. Die Substanzbücher (Ζ, Η, Θ) (= Reihe Klassiker Auslegen 4), Berlin: Akademie Verlag 1996, 27-40.
1996 dt. „Kein Allgemeines ist Substanz (Ζ 13, 14-16)”, in: Ch. Rapp (Hg.), Aristoteles, Metaphysik. Die Substanzbücher (Ζ, Η, Θ) (= Reihe Klassiker Auslegen 4), Berlin: Akademie Verlag 1996, 157-192.
1996 dt. „Aristoteles über die Rationalität rhetorischer Argumente”, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 50 (1996), 197-222.
1995 dt. „Allgemeines konkret. Ein Beitrag zum Verständnis der Aristotelischen Substanzlehre”, in: Philosophisches Jahrbuch 102 (1995), 83-100.
1995 dt. „Freiwilligkeit, Entscheidung und Verantwortlichkeit”, in: O. Höffe (Hg.), Aristoteles, Die Nikomachische Ethik, Berlin: Akademie Verlag 1995, 109-133.
1995 dt. „Die Moralität des antiken Menschen”, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 49 (1995), 259-273.
1995 dt. „Wie viel Anthropologie braucht – Wie viel Anthropologie verträgt die politische Theorie? Eine Problemskizze”, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 20 (1995), 233-243.
1994 Engl. “Was Aristotle a Communitarian?”, in: Graduate Faculty Philosophy Journal 17 (1994), 333-349.
1994 dt. „Warum die Deduktion der Geschmacksurteile so leicht ist - Versuch einer Rechtfertigung von Kants KdU § 38”, in: Philosophisches Jahrbuch 101 (1994), 358-366 (zusammen mit Wolfgang Ullrich).
1993 dt. „Aristoteles über die Rechtfertigung des Satzes vom Widerspruch”, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 47 (1993), 521-541.
1992 dt. „Ähnlichkeit, Analogie, Homonymie bei Aristoteles”, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 46 (1992), 526-544.
1991 dt. „ESTI TRITON - Aristoteles, De Interpretatione 10, 19b21-22”, in: Archiv für Geschichte der Philosophie 73 (1991), 125-128.
1984 dt. „Das Fragment 3 des Parmenides”, in: Anregung 30 (1984), 384-394.

 C. ZEITSCHRIFTEN / JOURNALS

seit 2001     Zeitschrift für philosophische Forschung, Frankfurt a.M.: Vittorio Klostermann (Mit-Herausgeber, bis 2012 zusammen mit Otfried Höffe, seit 2013 zusammen mit Gerhard Ernst)
2009-2015 Phronesis. A Journal for Ancient Philosophy, Leiden: Brill (Co-Editor, until 2012 together with Verity Harte, since 2013 with George Boys-Stones)
2009-2014 Philologus, Berlin: Akademie Verlag (Mit-Herausgeber)
2004-2007 Archiv für Begriffsgeschichte, Hamburg: Meiner (Mit-Herausgeber zusammen mit Christian Bermes und Ulrich Dierse)

 D. BUCHREIHEN / BOOKSERIES

since 2016      International Aristotle Studies, Sankt Augustin: Academia Verlag (Co-Editor together with Carlo Natali and Lloyd P. Gerson).
seit 2007 Aristoteles, Werke in deutscher Übersetzung, begründet von Ernst Grumach, fortgeführt von Hellmut Flashar, herausgegeben von Christof Rapp, Berlin: Akademie Verlag.
since 2007 Commentaria in Aristotelem Graeca et Byzantina (CAGB), Berlin/Boston: De Gruyter (Co-Editor together with Dieter Harlfinger, Diether Reinsch, Marwan Rashed).
since 2004 Topics in Ancient Philosophy, Ontos-Verlag / De Gruyter (Co-Editor together with Christoph Jedan and Ludger Jansen).
seit 1999 Sammlung Philosophie, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Mit-Herausgeber zusammen mit Jens Timmermann, Dominik Perler, Wolfgang Künne, Georg Mohr).

 E. EINTRÄGE IN LEXIKA, WÖRTERBÜCHER / ENTRIES IN ENCYCLOPEDIAE, DICTIONARIES

2011 dt. „Vorgänger des Aristoteles: Vorsokratiker”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 7-12.
2011 dt. „Vorgänger des Aristoteles: Sokrates und Sophisten”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 13-16.
2011 dt. „Vorgänger des Aristoteles: Ältere Akademie”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 34-40.
2011 dt. „Werk des Aristoteles: Metaphysik”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 123-134.
2011 dt. „Werk des Aristoteles: Rhetorik und Poetik”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 154-160.
2011 dt. „Themen in Aristoteles’ Philosophie: Katharsis”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 251-255.
2011 dt. „Themen in Aristoteles’ Philosophie: Metapher”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 271-275.
2011 dt. „Themen in Aristoteles’ Philosophie: Öffentliche Rede“, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 280-286.
2011 dt. „Themen in Aristoteles’ Philosophie: Substanz”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 335-342.
2011 dt. „Wirkung des Aristoteles: Dichtungstheorie”, in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 456-462.
2011 dt. „Wirkung des Aristoteles: Ethik” (zusammen mit Philipp Brüllmann und Anne Burkard), in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 462-475.
2011 dt. „Wirkung des Aristoteles: Handlungstheorie”, (zusammen mit Klaus Corcilius) in: Rapp/Corcilius (Hgg.), Aristoteles-Handbuch, Stuttgart/Weimar: J.B. Metzler 2011, 475-479.
2009 dt. „Aristoteles: Metaphysik“, in: Kindlers Literaturlexikon, 3., völlig neu bearbeitete Auflage, Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler, 2009.
2009 dt. „Aristoteles: Organon“, in: Kindlers Literaturlexikon, 3., völlig neu bearbeitete Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler, 2009.
2005 dt. axiôma, 93-95 – pathos, 427-436 – topos, 605-607 – pistis, 463-465, – enthymêma, 193-195 – mimêsis, – tragôdia, 607-609, – tekmêrion, 573 – soloikismos, 525 – peripeteia, 439 – dihêgesis, 130 – poiêtikê, 471-472 – paradeigma, 422-423 – mythos, 372-373 – metaphora, 350-352 – komôidia, 323-324, – entechnos/atechnos, 187-188, in: O. Höffe (Hg.), Aristoteles-Lexikon, Stuttgart: Kröner 2005.
2005 dt. eidos, in: O. Höffe (Hg.), Aristoteles-Lexikon, Stuttgart: Kröner Verlag 2005, 147-158. (zusammen mit Tim Wagner).
2004 dt. „Wesen (20. Jahrhundert)”, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 12, Basel: Schwabe 2004.
2002 dt. „Megariker”, in: H. D. Betz, D. Browning, B. Janowski, E. Jüngel (Hgg.), Religion in Geschichte und Gegenwart, 4., vollständig überarbeitete Auflage, Tübingen: Mohr Siebeck 2002.
2002 dt. adiastatos, – agroikos, – aischros, – aitêma, – aithêr, – anepikritos, – antistrophos, – apagôgê, – aphairesis, – aplanês, – apodeixis, – apokrisis, – apophansis, – apoproêgmenon, – chalaron, – den, – diaporein, – diastêma, – dinê, – diorthôtikos, – ekkrisis, – eleos, – elleipsis, – epistêmê, – hygros, – hypokeimenon, – katastêma, – lexis, – metabasis, – metaphora, – ouden / mêden, – paratasis, – parenklisis, – phobos, – problêma, – sôritês, – stereos, – synagein, – synagôgê, – synholon, – synkrisis, – synthêkê, – syntheton, – tekmêrion, – thesis, – topos [dial.], in: Ch. Horn / Ch. Rapp (Hgg.), Wörterbuch der antiken Philosophie, München: C.H. Beck 2002.
2002 dt. aretê, – ephexês, – kalos, – ousia (jeweils mit Ch. Horn), in: Ch. Horn / Ch. Rapp (Hgg.), Wörterbuch der antiken Philosophie, München: C.H. Beck 2002.
2001 dt. „John Ellis McTaggart”, in: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 11, Freiburg: Herder 2001.
2001 dt. „Vorsokratiker”, in: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 11, Freiburg: Herder 2001.
2001 dt. „Zenon von Elea”, in: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 11, Freiburg: Herder 2001.
2001 dt. „Vernunft/Verstand (Antike)”, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 11, Basel: Schwabe 2001, 748-764. (zusammen mit Christoph Horn).
1999 dt. „Tugend (Neuzeit)”, in: Historisches Wörterbuch der Philosophie, Bd. 10, Basel: Schwabe Verlag 1999, 1554-1570. (zusammen mit Otfried Höffe).
1999 dt. „Thales - Der erste Philosoph?”, in: K. Brodersen (Hg.), Große Gestalten der griechischen Welt, München: C.H. Beck 1999, 51-57.
1997 dt. „Aristoteles (Kunsttheorie)”, in: M. Betzler, J. Nida-Rümelin (Hgg.), Ästhetik und Kunstphilosophie in Einzeldarstellungen, Stuttgart: Kröner 1997, 23-35.
1994 dt. „Epistêmê”, in: Historisches Wörterbuch der Rhetorik, Bd. 2, Tübingen: Niemeyer 1994, 1301-1305.

F. REZENSIONEN / REVIEWS

2013 dt. „Wie liefen die Diskussionen am Lykeion? Rezension von: Hellmut Flashar: Aristoteles – Lehrer des Abendlands“, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.07.2013.
2001 dt. Rezension von: U. Nortmann, Allgemeinheit und Individualität, in: Philosophiegeschichte und logische Analyse, Bd. 4 (2001), Paderborn: Mentis, 229-235
2001 dt. Rezension von: Aristoteles, Rhetorik, übersetzt von Gernot Krapinger, in: Rhetorik 19 (2001), 136-138.
1999 dt. Rezension von: I. Rath (Hg.), Aristoteles, Kategorien, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 53 (1999), 158-159.
1998 dt. Rezension von: O. Primavesi, Die Aristotelische Topik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 51 (1998), 168.
1997 dt. „Neue Kommentare zu Aristoteles’ theoretischer Philosophie”, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 22 (1997), 83-105.
1997 dt. Rezension von: A. Kemmerling, H.-P. Schütt (Hgg.), Descartes nachgedacht, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 51 (1997), 170-171.
1997 dt. Rezension von: F. Ricken (Hg.), Philosophen der Antike, 2 Bde., in: Zeitschrift für philosophische Forschung 51 (1997), 169-170.
1995 dt. Rezension von: S. Sauvé-Meyer, Aristotle on Moral Responsibility, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 49 (1995), 160.
1995 dt. Rezension von: Texte zum Universalienstreit, Bd. 2, übersetzt und herausgegeben von H.-U. Wöhler, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 49 (1995), 347.
1995 dt. Rezension von: P. Schollmeier, Other Selves. Aristotle on Personal and Political Friendship, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 49 (1995), 505-506.
1995 dt. Rezension von: Alexander von Aphrodisias, De Fato, übersetzt und herausgegeben von A. Zierl, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 49 (1995), 650.
1994 dt. Rezension von: W. Vossenkuhl (Hg.), Von Wittgenstein lernen, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 167-168.
1994 dt. Rezension von: Thomas von Aquin, Prologe zu den Aristoteles-Kommentaren, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 166.
1994 dt. Rezension von: A. Swanson, The Public and the Private in Aristotle´s Political Philosophy; B.Yack, The Problems of a Political Animal. Community, Justice, and Conflict in Aristotelian Political Thought, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 323-234.
1994 dt. Rezension von: H. Volkmann-Schluck, Die Philosophie der Vorsokratiker. Der Anfang der abendländischen Metaphysik, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 322.
1994 dt. Rezension von: W. Chapman, W. A. Galston (Hgg.), Virtue, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 491-492.
1994 dt. Rezension von: M. Dascal, D. Gerhardus, K. Lorenz, G. Meggle (Hgg.), Sprachphilosophie. Ein internationales Handbuch, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 644-645
1994 dt. Rezension von: G. S. Kirk, J. E. Raven, M. Schofield (Hgg.), Die vorsokratischen Philosophen. Einführung, Texte und Kommentare, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 646-647.
1994 dt. Rezension von: N. Kretzmann, E. Stump (Hgg.), The Cambridge Companion to Aquinas, in: Zeitschrift für philosophische Forschung 48 (1994), 64.7

 G. ANDERE PUBLIKATIONEN / OTHER KINDS OF PUBLICATIONS

im Erscheinen dt. „Dialog in der Antike“, in: Fatum.
2015 dt. „Zur Lage der Philosophie”, in: Dieter Lamping (Hg.), Geisteswissenschaft heute, Stuttgart: Kröner 2015, 42-58.
2014 dt. „Metaphysik – Was war das nochmal?“, in: Cog!to. Die unabhängige Zeitschrift der Studierendenfachschaft Philosophie 2014 (1), 10-15.
2014 dt. „Vom Nutzen und Nachteil der Philosophiegeschichte“, in: Widerspruch 59 (2014), 109-120.
2011 dt. „Rumpelstilzchens Vorfreude: Der Philosophin Dorothea Frede zum Siebzigsten, in: Sueddeutsche Zeitung,05.07.2011.
2008 dt. Geleitwort und Nachbemerkungen zu Wilhelm Capelle (†), Die Vorsokratiker: Die Fragmente und Quellenberichte, Stuttgart: Kröner 2008, XV-XXIII und 418-437.
2006 dt. „Held der Klarheit. Günther Patzig zum 80. Geburtstag“, in: Süddeutsche Zeitung, 28.09.2006.
2003 dt. „Wozu Philosophie?”, in: F. Keisinger et al. (Hgg.), Wozu Geisteswissenschaft? Kontroverse Argumente für eine überfällige Debatte, Frankfurt a.M.: Campus 2003, 85-95.

H. INTERVIEWS, PODIUMSDISKUSSIONEN / PLENARY DISCUSSIONS

2016 dt. Fünfter Internationaler Kongress der GANPH 6.–9. September 2016, Universität Zürich: „Hat das antike Nachdenken über die Grundlagen des menschlichen Zusammenlebens heute noch irgendwelche Relevanz?“
2016 dt. B5 aktuell (BR), Das interkulturelle Magazin: „Mehr als ein Philosoph. 2400 Jahre Aristoteles“, 17.07.2016.
2016 dt. Radio Eins (RBB): 2400 Jahre Aristoteles, 19.03.2016.
2016 dt. Ludwig-Maximilians-Universität, Forschung aktuell: „Die Wiederkehr des Allrounders“, 13.05.2016.
2011 dt. Schweizer Fernsehen SF, Sternstunde Philosophie: „Aristoteles lebt“, 27.11.2011.
2010 dt. Münchner Uni-Magazin: „Diesen Zirkus machen wir nicht mit“, Heft 2.
2007 dt. Deutsche Forschungsgemeinschaft. Auf der Zielgeraden zur Wissenschaftlichen Leitungsposition: Das Heisenbergprogramm.
2004 dt. DER SPIEGEL: „Man ist milder gestimmt“, 28.06.2004, Heft 27.