Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich
PD Dr. Bettina Walde

PD Dr. Bettina Walde

Privatdozentin

Aufgabengebiet

Schwerpunkte:
Philosophy of Mind, Philosophy of Psychology, Philosophy of the Cognitive and Neurosciencesv(free will and voluntary actions; consciousness and metaphysics of consciousness);
Philosophy of Language (propositional attitudes, indexicality, thought experiments and 2-dimensional semantics);
Epistemology (thought experiments)

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie
und Religionswissenschaft
Lehrstuhl für Philosophie I
Geschwister-Scholl-Platz 1
D-80539 München

Telefon: +49 (0) 89 2180-2839 (Sekretariat LS I)

Sprechstunde:
nach Vereinbarung, per E-Mail: bettina_walde@icloud.com

Weitere Informationen

Short CV/Lebenslauf

  • M.A. (Philosophy) 1998, Ludwig-Maximilians-University Munich
  • PhD (Philosophy) 2001, Ludwig-Maximilians-University Munich
  • Habilitation (Philosophy) 2006, Ludwig-Maximilians-University Munich
  • April 2001 - August 2002 coordinator of the research project "Voluntary Actions", Max-Planck Institute for Psychological Research (Munich/Leipzig)
  • Sept. 2002 - August 2008 Assistant Professor, Department of Philosophy, Johannes Gutenberg-University (Mainz)
  • 1.10.2008-31.3.2009: „Lehrstuhlvertretung“ Kultur- und Technikphilosophie (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg)
  • 1.04.2009-30.09.2009 „Lehrstuhlvertretung“ Theoretische Philosophie & Philosophie des Geistes (Otto-von- Guericke Universität Magdeburg)
  • WS 2010/2011: Professurvertretung Philosophie mit Geschichte der Naturwissenschaften, Leibniz  Universität Hannover
  • April 2011 - April 2013: DFG Research Fellow ("Eigene Stelle"), HU Berlin
  • October 2014 - September 2015: Juniorfellow, Alfried-Krupp-Wissenschaftskolleg Greifswald

Selected publications/Publikationen

  • Walde, B. 2002. Metaphysik des Bewußtseins - Ein naturalistischer Erklärungsansatz. Paderborn: mentis.
  • Walde, B. 2006. Willensfreiheit und Hirnforschung. Das Freiheitsmodell des epistemischen Libertarismus. Paderborn: mentis.

    Overall, more than forty/40 book- and paper-publications in German and English, and many more public and academic talks (date: January 2016)

Teaching/Lehre

  • WS 2001/2002 "Einführung in die Qualiadebatte"
  • WS 2001/2002 "Einführung in die Philosophie David Chalmers"
  • SoSe 2002 "Modallogik in der Philosophie des  Geistes"
  • SoSe 2002 "Einführung in die Debatte um die Willensfreiheit I"
  • WS 2002/2003 "Willensfreiheit und Determinismus, II"
  • WS 2002/2003 "Einführung in die Sprachphilosophie"
  • SoSe 2003  "Einführung in das philosophische Arbeiten anhand ausgewählter englischer Texte zur Bewußtseinsdebatte" (Lektüreübung)
  • SoSe 2003 "Einführung in die Bewußtseinsdebatte" (Proseminar)
  • WS 2003/2004 "Dualismus bei Descartes: Einführung in die Philosophie Descartes" (Proseminar)
  • WS 2003/2004 "Kognitionswissenschaftliche Grundlagen des Willens und der Willensfreiheit" (Proseminar)
  • SoSe 2004 "Freiheit und Verantwortung" (Proseminar)
  • SoSe 2004 "Hobbes, Locke, Hume und Reid über Determinismus und Freiheit" (Proseminar)
  • WS 2004/2005 "Einführung in die theoretische Philosophie" (Einführungsübung)
  • WS 2004/2005 "Kognition des Willens und die kausale Relevanz des Mentalen" (Proseminar)
  • SoSe 2005 "Einführung in die theoretische Philosophie" (Einführungsübung)
  • SoSe 2005 "Gedankenexperimente als Methode der Philosophie (seit Ernst Mach)" (Proseminar)
  • WS 2005/06 "Einführung in die Philosophie Descartes" (Proseminar)
  • WS 2005/06 "Wittgensteins Philosophische Untersuchungen" (Proseminar)
  • SoSe 2006 "Die Frage nach der Willensfreiheit - Klassische Texte und Positionen von der Antike bis zur Gegenwart" (Proseminar)
  • SoSe 2006 "Einführung in die Erkenntnistheorie" (Proseminar)
  • SoSe 2006 "Einführung in die Philosophie Descartes" (Proseminar)
  • WS 2006/07 "Mentale Verursachung" (Hauptseminar)
  • WS 2006/07 "Einführung in die Sprachphilosophie" (Proseminar)
  • SoSe 2007 "L. WIttgensteins Philosophie der Psychologie" (Hauptseminar)
  • SoSe 2007 "Wilfrid Sellars: Empiricism and the Philosophy of Mind" (Lektüreübung)
  • WS 2007/2008 "Einführung in die Philosophie des Geistes" (Proseminar)
  • WS 2007/2008 "Einführung in die theoretische Philosophie" (Einführungsübung)
  • SoSe 2008 "Einführung in die Philosophie Descartes" (Proseminar)
  • SoSe 2008 "Gedankenexperimente in der Philosophie des Geistes" (Hauptseminar)
  • SoSe 2008 "Die Qaliadebatte" (Hauptseminar)
  • WS 2008/09 "Einführung in die Philosophie des Geistes" (Vorlesung)
  • WS 2008/09 "Einführung in die theoretische Philosophie"
  • WS 2008/09 "Methoden der Sprachphilosophie"
  • WS 2008/09 "Skeptizismus"
  • SoSe 2009 Vorlesung „Grundprobleme der theoretischen Philosophie“ (OvGU Magdeburg, Vertretung des Lehrstuhls für Theoretische Philosophie)
  • SoSe 2009  Seminar „Naturphilosophie und Erkenntnistheorie bei René Descartes“ (OvGU Magdeburg, Vertretung des Lehrstuhls für Theoretische Philosophie)
  • SoSe 2009  Hauptseminar „Philosophie und Neurowissenschaften“(OvGU Magdeburg, Vertretung des Lehrstuhls für Theoretische Philosophie)
  • SoSe 2009  Hauptseminar „Wittgenstein über die Philosophie der Psychologie“(OvGU Magdeburg, Vertretung des Lehrstuhls für Theoretische Philosophie)
  • SoSe 2010  Hauptseminar „Wittgenstein über Fragen der Philosophie des Geistes“ (LMU)
  • WS 2010/2011 "Die Debatte um Willensfreiheit und Determinismus von der
  • Antike bis zur Gegenwart" (Seminar, Leibniz-Universität Hannover)
  • WS 2010/2011 "Gedankenexperimente als Methode der Philosophie" (Seminar, Leibniz-Universität Hannover)
  • WS 2010/2011 "Wittgensteins Spätphilosophie" (Seminar, Leibniz-Universität Hannover)
  • WS 2010/2011 "Einführung in die Philosophie des Geistes" (Seminar, Leibniz-Universität Hannover)
  • SoSe 2011 "Die Debatte um die Willensfreiheit von der Antike bis zur Gegenwart" (Seminar, LMU Munich)
  • August 2011 Seminar/Summerschool, Europäisches Forum Alpbach, "Willensfreiheit und strafrechtliche Schuld / Freedom of the Will and Legal Culpability", together with Prof. Dr. Reinhard Merkel
  • SoSe 2012 "Indexikalität und Bewusstsein" (Seminar, LMU)
  • SoSe 2013 "Zentrale Fragen der Philosophie des Geistes: Leib-Seele-Problem und Neutraler Monismus" (Seminar, LMU)
  • SoSe 2014 "Einführung in die Philosophie des Geistes" (Seminar, LMU)
  • WS 2014/15 "Einführung in die Philosophie des Geistes" (Vorlesung, Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald)
  • WS 2015/16 "Einführung in die Sprachphilosophie" (Seminar, LMU)