Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Curriculum Vitae

Von 1956 bis 1989 war ich "full time" an zwei Universitäten in Tokyo tätig, erst als Dozentin, ab 1968 als Professorin (Kyôju), in der Fakultät für Westliche Philosophie (Seiyô tetsugaku); ab 1986 hatte ich Lehraufträge (Blockseminare) an den Universitäten Münster, München, Frankfurt, Tübingen, Gastprofessuren an den Universitäten Bamberg, Graz/Österreich, Kassel, Freiburg/Schweiz und Luzern, Tokyo (Todai). Vorträge und "papers" hielt (bzw. las) ich an zahlreichen deutschen, japanischen und US-amerikanischen Universitäten, auch als Kongreß-Beiträge. Bis dato gehe ich einer freiberuflichen Tätigkeit in Japan nach: Vorträge und Seminare, Kontrolle von Übersetzungen aus dem Deutschen ins Japanische, Herausgabe von Sammelbänden und Beiträge zu solchen in japanischer Sprache. Seit 1990 halte ich als apl. Professorin in München Seminare zur philosophie- und theologiegeschichtlichen Frauenforschung, näherhin zur Geschlechter-Anthropologie (gender), zum Verhältnis von Gottes- und Menschenbild im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit.