Fakultät für Philosophie, Wissenschaftstheorie und Religionswissenschaft
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

4. Münchner Philosophisches Kolloquium (MPK) im Wintersemester 16/17

Im Zentrum der Vortragsreihe steht im Wintersemester 16/17 das Thema "Fortschritt in der Philosophie: Wie sieht er aus? Und warum gibt es nicht mehr davon?".

19.10.2016

Das 4. Münchner Philosophische Kolloquium (MPK) im Wintersemester 2016/17 wird vom Lehrstuhl für Antike Philosophie (Prof. Dr. Christof Rapp) organisiert und behandelt das Thema "Fortschritt in der Philosophie: Wie sieht er aus? Und warum gibt es nicht mehr davon?".

Nach Impulsvorträgen zweier auswärtiger Referenten am 19.10. und am 02.11. werden in den Sitzungen am 23.11., 07.12. und 18.01. Vertreter der verschiedenen philosophischen Forschungseinheiten das Thema vertiefend diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Plakat zum MPK 2016/17.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Termine:

  • 19.10.16 Thomas Grundmann (Köln)
  • 02.11.16 Gerhard Ernst (Erlangen)
  • 23.11.16 Thomas Buchheim, Christian Pfeiffer, Günter Zöller (LMU)
  • 07.12.16 Hannes Leitgeb, Julian NidaRümelin, Alexander Reutlinger (LMU)
  • 18.01.17 Peter Adamson, Monika Betzler, Axel Hutter (LMU)

Das Kolloquium findet an den genannten Terminen (immer mittwochs) von 18-20 Uhr c.t. in Raum M 210 statt, außer am 07.12.16: An diesem Tag findet das Kolloquium ausnahmsweise in Raum A 016 statt.